Newsletter

Tanz am Abgrund

Ich reiß mir eine Wimper aus und stech Dich damit tot

„Irgendwo in der Welt werden immer wieder Menschen zusammen kommen, von Euch sprechen und herzlich lachen in der Erinnerung an eure Talente. Und das ist das feierlichste Requiem das zu eurem Andenken zelebriert werden kann.“(Kurt Robitschek)

Eine Collage aus Bildern, Musik und Zitaten vergessener Stars der goldenen 20iger auf dem Weg ins Dritte Reich

„Tanz am Abgrund“ ist die Suche nach einer ausgemerzten Kultur deren Spuren schon beinahe verweht sind.

Vor dem Hintergrund alter Filmdokumente (Videokunst Deborah Mock) zitieren Guido Zimmermann und Deborah Mock die Kabarettisten Fritz Grünbaum, Max Hansen, Alfred Polgar, Ralph Benatzky inTexten aus den späten 20iger Jahren bis zur  NS Machtergreifung.

Die Zeitgenössische Musik wird von Thomas Melchior „artgerecht“ auf dem Grammophon serviert.

Eine multimediales Puzzle aus Fundstücken einer schaurig schönen Epoche. 

Gaumengenuss:

Herzhafte und süße Köstlichkeiten zu fränkischem Wein

Termin: 12. September 2015 – wie immer in der Hamburger Diele, Untere Ohlinger Straße 22 in Lüneburg. Beginn 20:30 Uhr, Einlass 20:00 Uhr

Eintritt: 24,00 Euro (Freie Platzwahl, Gaumengenuss und Spende)