Newsletter

Brände

Die hochprozentigen Spezialitäten der Schokothek kommen aus dem bäuerlichen Familienbetrieb meines Bruders am südlichen Maindreieck. Schnaps brennen ist in unserer Familie Tradition und wird mindestens in der dritten Generation betrieben – eigentlich so lange wir uns zurück erinnern können.

Im fertigen Brand steckt viel Handarbeit: Das Obst stammt ausschließlich aus eigenem Anbau. Die Bäume werden von Hand gepflegt und die Früchte eigenhändig geerntet. Somit ist das Obst immer von bester Qualität.

Nur vollreife Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche, Mirabellen, Renekloden (Edelpflaumen), Birnen und Zwetschgen kommen in die Maische, aus der die fertigen Brände entstehen. Nach vollständiger Vergärung wird die Brennmaische in der hofeigenen Brennerei schonend und mit viel Zeitaufwand destilliert. Der fertige Schnaps wird selbst abgefüllt und mit den handbeschrifteten Etiketten versehen.
Eine Spezialität der Familienbrennerei Erbar ist der Herbsttraum, eine verfeinerte Art des Williams-Christ Schnapses. Durch ein besonderes Verfahren bekommt der Brand seine gelbliche Farbe. Der Geschmack ist etwas süßer und milder als der des klaren Williams-Christ.